Kooperation und Vernetzung

Wir verstehen uns als ergänzender Baustein im Netzwerk aus ambulanten Kinderhospizdiensten, stationären Kinderhospizen, SAPV-Teams und Palliativstationen in Süddeutschland.

Betroffene Familien benötigen Nachsorge, langfristige Begleitung mit personeller Kontinuität und eine gute Vernetzung aller beteiligten Dienste, die eine lückenlose Unterstützung gewährleistet.

Neben der medizinischen ist die psychosoziale Begleitung ein ebenso wichtiger Bestandteil der Versorgung betroffener Familien. Dafür setzen wir uns ein.

Die psychosoziale Nachsorge und Begleitung ab der Diagnose, die Unterstützung bei der psychischen Bewältigung von Krankheit und Sterben bedeutet Prävention, Stärkung und Stabilisierung.

Folgende Leistungen bieten wir für Organisationen im Bereich der pädiatrischen Palliativversorgung an:

  • Zusammenarbeit und Ergänzung für eine intensive psychosoziale Begleitung betroffener Familien
  • Leitung regelmäßiger Elterngruppen vor Ort
  • Durchführung von Seminaren für betroffene Familien in enger Kooperation mit Ihrer Organisation
  • Fortbildungsveranstaltungen für Fachkräfte oder für Ehrenamtliche in der Palliativbegleitung von Kindern und Jugendlichen

Für Anfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.